logo
HOME
Termine
Aktuelles
Presse
Der Verein
Der Vorstand
Unser Anliegen
Vereinschronologie
Projekte
Bibliothek
Aktivitäten
Unterstützen Sie uns
Kontakt-Formular
Links/Haftung/Impre.


Der Verein
Informationen und Hintergründe

Der Verein „Schalom – Begegnung mit dem Judentum“ hat sich seit seiner Gründung am 09. November 1992 durch zahlreiche und vielfältige Aktivitäten in der Stadt Idar-Oberstein und im Landkreis Birkenfeld hervorgetan. Es wurden Veranstaltungen für die Öffentlichkeit durchgeführt, Vorträge und Workshops in Schulen, Ausstellungen, Gedenkveranstaltungen zum 9. November und zum 27. Januar, Besichtigungsfahrten, Treffen von Gesprächskreisen u.a.; mehrmals ist es auch schon zu einem Austausch oder einem Besuchsprogramm mit Jugendlichen aus Israel und Deutschland gekommen.

Mit seinen Aktivitäten möchte „Schalom“ einen Beitrag zur Kultur des Erinnerns, zur Aufarbeitung der Vergangenheit, zu einem vorurteilsfreien Umgang mit dem Thema Judentum und zu einem besseren Kennenlernen und Verstehen jüdischer Menschen leisten. Dies alles wird getragen durch die freiwillige bzw. ehrenamtliche Mitarbeit der Vorstandmitglieder oder besonders engagierter Mitglieder und Freunde des Vereins.



Referenten

Zu den Referenten der vergangenen Jahre gehörten bekannte Persönlichkeiten wie Sally Perel („Hitlerjunge Salomo“), der Vorsitzende der Rabbiner-Konferenz Henry G. Brandt und der Leo-Baeck-Preisträger Anton Maria Keim, aber auch der im weiteren Umkreis durch sein Engagement bekannt gewordene Auschwitz-Überlebende Alex Deutsch.





Mitglieder

Der Verein hat zur Zeit etwa 80 Mitglieder. Ehrenmitglied ist der Auschwitz-Überlebende Alex Deutsch, Träger des Bundesverdienstkreuzes und zahlreicher weiterer Ehrungen. Leider ist Herr Deutsch inzwischen verstorben. Er war bis zu seinem Tod Mitglied unseres Vereines.

Ebenso Ehrenmitglied ist Herr Helmut Becker aus Idar-Oberstein, nähere Informationen zu seiner Person folgen bald an dieser Stelle.


 


Schalom - Begegnung mit dem Judentum e.V.